Nächste Termine  

Do 01. Juni 19:00Uhr
Alte Kameraden
Fr 02. Juni 19:30Uhr
Ausbildungsdienst
Fr 09. Juni 19:30Uhr
Ausbildungsdienst
Fr 16. Juni 18:30Uhr
Dienstversammlung + Grillen
Do 29. Juni 19:00Uhr
Alte Kameraden
   
FacebookTwitterRSS Feed
   

Letzte Einsätze  

20.05.2017  Feuermeldung über BMA (Brandmeldeanlage)  in Burgstemmen  
11.05.2017  Hilfeleistung allgemein  in Kreisel zwischen Nordstemmen und Barnten  
08.05.2017  Öleinsatz Verkehrsfläche  in Nordstemmen Netto --> Elze  
03.05.2017  Feuer Wohnhaus  in Nordstemmen, Hauptstraße  
01.05.2017  Feuer Wohnhaus  in Adensen  
   

Jugend-Fw  

   

Gerätewagen Logistik 2

Details

 

Allgemeine Informationen:

 

Fahrzeugbezeichnung: Gerätewagen Logistik 2

Funkrufname:             Florian Hildesheim-Land 18-68-31

Besatzung:                 1:5 (Staffel)

Motorleistung:            213 kW

Fahrzeughersteller:     MAN

 

Zugfahrzeug für das Boot und den ÖSA.

 

Der GW-L 2 bietet Platz für insgesamt 6 Feuerwehrleute.


Auf dem Plane / Spriegel-Aufbau lassen sich bis zu 10 Rollcontainer für verschiedenne Einsatzzwecke verladen, sperrige Güter wie Tische und Bänke bei längeren Einsatzen oder sonstiges feuerwehrtechnisches Gerät.

Bei der Maximalbeladung von 10 Rollcontainern werden 9 Stück formschlüssig geladen und der Zehnte am Ende der Ladefläche mit Spanngurten niedergezurrt.

Zur Zeit besteht die Standart-Beladung aus insgesamt 9 Rollcontainern, welche unter anderem für Wasserentnahme und Wasserförderung sind, sowie für Gefahrgut, Öl- und Wasserschäden.

Eine genauere Beschreibung der einzelnen Rollcontainer folgt noch weiter unten.

 

Im Aufbau befindet sich an der Stirnwand ein Mehrzweckregal und unter der Plane ist noch eine 4-teilige Steckleiter und das Bahn-Erdungs-Material verladen.

Unter dem Regal sind vier 50kg-Pulverfeuerlöscher Verladen sowie die Stand-Füße für unsere Ölspur-Warnschilder.

An der seitlichen Bordwand sind Schaufel und Besen befestigt.

 
 

An der Front vom GW-L2 befindet sich eine elektrische Seilwinde, die eine Kraft von ca. 4,5 Tonnen aufweist.

Über die Festpunke am Fahrzeug und Umlenkrollen kann man auch noch größere Lasten mit der Winde bewegen.

In der Staffelkabine befinden sich 4 Pressluftatmer, Atemschutzmasken (Atemanschlüsse) und Feuerwehrleinen.

Unter der Sitzbank wird demnächst noch weiteres Material verladen.

Zwischen Fahrer- und Beifahrersitz befindet sich neben der Steuerung für die Sondersignalanlage auch vier Handlampen und vier 2m-Band-Funkgeräte die jeweils in einer Halterung mit automatischer Ladeerhaltung untergebracht sind.

 

Für längere Einsätze ist der Gerätewagen Logistik 2 mit einer Standheizung für die Staffelkabine ausgerüstet.

 
  Übersicht über die verschiedennen Rollcontainer
 

Rollcontainer Tragkraftspritze:

 

- Tragkraftspritze TS 8/8

- Reservekanister 10l

- Gehörschutz

- Fülltrichter

 

Bericht über die TS 8/8

Rollcontainer Wasserentnahme:

 

- Saugkorb und Sieb

- 6 A-Saugschläuchte zu je 1,6m

- Standrohr und Unterflurhydrantenschlüssel

- 3 Schlauchbrücken

- 2 Mehrzweckleinen

- Kupplungsschlüssel

 
 

Rollcontainer Wasserförderung und Wasserabgabe:

 

- 6 B-Schläuche 20m

- 8 C-Schläuche 15m

- 2 Verteiler

- 1 Mehrzweckstrahlrohr B mit Stützkrümmer

- 2 Mehrzweckstrahlrohre C

- Übergangsstücke A-B, B-C, C-D

- 1 Hohlstrahlrohr C

 

Rollcontainer für Wasserförderung über lange Wegstrecke:

 

2 Rollcontainer beladen mit B-Schläuchen.

Jeder Rollcontainer hat 5 fächer in denen entweder in Buchten, oder als Rollschlauch jeweils 5 aneinandergekuppelte B-Schläuche liegen.

Das heißt:

pro fach: 100m B-Schlauch

pro Rollcontainer: 500m B-Schlauch

insgesamt 2 Collis mit 1000m B-Schlauch

 
 

Rollcontainer Wasserschaden:

 

- 2 Wassersauger mit Zubehör

- Tauchpumpe TP4 (400l/min)

- 2 Zubehörkisten die noch bestückt werden.

 

Bericht zum Rollcontainer Wasserschadern

Rollcontainer Schnelleinsatzzelt:

 

- 1 Schnelleinsatzzelt (SEZ) Größe 4x5m

- Reservedruckluftflasche

- Zubehörkiste die noch nicht bestück ist.

Der Tisch auf der linken Seite wird noch mit einem Schraubstock ausgerüstet, um ihn als mögliche Werkbank im Einsatz nutzen zu können.

 
 

Rollcontainer Chemikalienschutzanzug:

 

- 6 Chemikalienschutzanzüge (CSA)

- mehrere Helme und Klappkisten

- Unterziehkleidung für CSA-Träger

- Zubehörkoffer mit Handschuhen, Antibeschlag, Funk, etc.

Rollcontainer Tierrettung:

 

- Tierkäfig mit Halsband und Leine, sowie Leckerlies

- Fangstange mit Schlaufe

- 2 Zubehörkisten die noch nicht bestückt sind.

 

Im Feuerwehrgerätehaus befinden sich noch vier weitere Rollcontainer.

- 2 Rollcontainer zum Transport für Atemluftflschen 300 und 200bar

- 1 Mehrzweckrollcontainer "Gitterkorb" mit Kraftstoffkanistern, Leinen, etc.

- 1 Rollcontainer mit der Strahlenschutzausrüstung

   

Besucher  

723233
heuteheute142
gesterngestern507
diese Wochediese Woche1058
dieser Monatdieser Monat13432
ALLEALLE723233
   

Mitgliederlogin  

zum internen Bereich